CoMa DJ

Warum COMA
Geschrieben am 12. Februar 2009

Wenn zwei Menschen aufeinander treffen in deren Familien einerseits die Komödie und andererseits das DraMa herrscht, kann es für Beide zu einem CoMa werden.

Ich glaube, dass viele Menschen in ihrem Leben dieses CoMa erleben, egal wodurch, ob durch Krankheit, Liebe, Tod oder Leidenschaft. Es passiert einfach von jetzt auf dann egal ob jung, alt, reich oder arm, es kann jeden treffen.

In unserer globalen Welt in der meistens nur das Materielle zählt in der Du nur wer bist wenn Du Dinge besitzt. In der Geiz geil ist und jeder in seinem eigenen Hamster – Rad läuft ohne zu fragen wo sich der Ausgang befindet.

Wo wir durch multimediale Überflutung schon sehr oft von Geburt an blind gemacht werden. Wo man sich nicht mehr auf sein Bauchgefühl oder andere Instinkte verlässt, wo wir uns steuern lassen und so zu Marionetten dieser Gesellschaft werden.

Ich persönlich habe gemerkt, dass Ich durch Schreiben, Malen & Fotografieren mit meinem persönlichen CoMa besser umgehen kann. Und so werde Ich, wenn Ich das Bedürfnis habe, über meine Ansichten, Gedanken und Gefühle berichten.

Alles Liebe

CoMa

» zurück zur Übersicht